Preisgelder/Ranglisten

Kategorien-Preisgeld Männer und Frauen:

Rang U20M/W M/W20 M/W30 M/W40 M/W50 M/W60 M/W70
1. CHF 80.- CHF 80.- CHF 80.- CHF 80.- CHF 80.- CHF 80.- CHF 80.-
2. CHF 60.- CHF 60.- CHF 60.- CHF 60.- CHF 60.- CHF 60.- CHF 60.-
3. CHF 40.- CHF 40.- CHF 40.- CHF 40.- CHF 40.- CHF 40.- CHF 40.-

Preisgeld Gesamtfeld Männer und Frauen, jeweils:

Rang 1. 2. 3.
Preis CHF 150.- CHF 100.- CHF 50.-

Schnellste Rontaler/in aller je durchgeführten Rotseeläufe
CHF 50.- / Verbesserung Bestzeit zusätzlich CHF 50.-
Der Rontaler ist das offizielle Organ der Gemeinden Buchrain, Dierikon, Ebikon, Gisikon, Honau, Inwil und Root

Männer Kreienbühl Fabian Inwil 32.36,80
Frauen Yvonne Kägi Ebikon 37:13,10

Kategorie Schüler/innen: jede/r Schüler/in erhält einen Finisherpreis, zudem

U10M/W; U12M/W die drei Ersten erhalten eine Medaille
U14M/W; U16M/W die drei Ersten erhalten einen Gutschein für den Pilatus-Seilpark

Die Preise müssen vor Ort abgeholt werden. Es erfolgt kein Postversand.

Finisherpreis
Um das Startgeld gering zu halten, geben wir keine Finisherpreise ab.

47. Rotseelauf [2016] 41. Rotseelauf [2010]
46. Rotseelauf [2015] 40. Rotseelauf [2009]
45. Rotseelauf [2014] 39. Rotseelauf [2008]
44. Rotseelauf [2013] 38. Rotseelauf [2007]
43. Rotseelauf [2012] 37. Rotseelauf [2006]
42. Rotseelauf [2011] 36. Rotseelauf [2005]


Bisherige Sieger des Rotseelaufs:
Männer                                                               Frauen

2016 Zerembariam Berke, ERI 32:16,9 Deborah Büttel, SUI 37:32,5
2015 Zerembariam Berke, ERI 31:33,20 Melanie Maurer, SUI 36:08,10
2014 Bernard Matheka, KEN 29:21,3 Martina Strähl, SUI 35:38,3
2013 Bernard Matheka, KEN 29:46,30 Cherop Beatrice, KEN 34:27,40
2012 Bernard Matheka, KEN 29:27,50 Susanne Rüegger, SUI 37:25,80
2011 Paolo Pedotti Massaoud, ITA 32.35,00 Maya Luder-Gautschi, SUI      37.26,00
2010 Zeremariam Berhe, ERI 30:37,10 Addis Gezahegne, ETH 36:57,70
2009 Michael Mahari, ERI 31:42,70 Addis Gezahegne, ETH 36:37,20
2008 Abraham Tadese, ERI 31:52,00 Maja Luder Gautschi, SUI 36:47,80
2007 Simon Tesfay, ERI 31:08,10 Bernadette Meier, SUI 36:48,50
2006 Simon Tesfay, ERI 30:48,20 Patrizia Morcelli-Bieri, SUI 37:46,60
2005 Stanley Salil, KEN 29:52,00 Monique Zimmer, SUI 36:56,60
2003 Tolossa Chengere, ETH 29:59,60 Tola Zenebech, ETH 33:40,20
2002 Tesfaye Eticha, ETH 29:58,30 Tola Zenebech, ETH 34:23,20
2001 Tesfaye Eticha, ETH 26:29,70* Yigezu Tsehay, ETH 31:31,80*
2000 Tesfaye Eticha, ETH 30:41,90 Elisabeth Krieg, SUI 35:51,70
1999 Jörg Hafner, SUI 32:00,70 Vreni Drescher, SUI 39:41,70
1998 Sammy Kipruto, KEN 29:53,00 Daria Nauer, SUI 34:35,20
1997 Viktor Röthlin, SUI 30:22,40 Ruth Beerli, SUI 36:40,00
1996 Urs Christen, SUI 31:16,80 Fabiola Rueda Oppliger, SUI 36:14,30
1995 Viktor Röthlin, SUI 30:48,20 Daria Nauer, SUI 34:54,60